Love Story

Benny und Joon

 

Wer diesen Film verpasst ist selber Schuld. Ein echter Geheimtipp. Durch diesen Film ist der Song „I`m Gonna Be (500 Miles)“ bekannt geworden und verhalf den Proclaimers zum internationalen Durchbruch. Mit Mary Stuart Masterson und Johnny Depp in der Hauptrolle. Kaum zu glauben das dieser naive Bengel einmal Captain Jack Sparrow sein wird.

Benny & Joon

Weiterlesen

Phenomenon

 

Ein kleiner leiser Film für ruhige Stunden.

George (John Travolta) ist nicht der Hellste. Er lebt in einer kleinen Stadt wo er eine Autowerkstatt betreibt. Jeder kennt jeden und alle sind bescheiden und zufrieden.

An seinem 37sten Geburtstag wird er von einem hellen Licht getroffen wodurch er übernatürliche mentale Fähigkeiten erlangt.
Er lernt ganze Wörterbücher in ein paar Stunden auswendig und kann durch Gedankenkraft Gegenstände bewegen.
Er versucht durch sein erlangtes Wissen jedem zu helfen, doch er stößt nur auf Unverständnis.
Einzig die allein erziehende Mutter Lace (Kyra Sedgwick) behandelt ihn normal. Dabei war sie es anfangs die George ignorierte.

Dieser Film geht ans Herz! Ein Film voller Emotionen!

In ruhigen schönen Bildern und passendem Soundtrack werden die Geschichten von George`s Freunden gezeigt. Allen voran sein Kumpel Nate (Forest Whitaker) und dem Doc (Robert Duvall), und wie sich ihr Leben durch George`s Zustand verändert.

Ohne kitschig zu wirken erzählt er die Liebesgeschichte zwischen George und Lace. Immer wieder versucht er ihr Herz zu erobern. Doch sie hat Angst vor neuen Enttäuschungen.

Doch trotz seiner Krankheit, die sich als Gehirntumor herausstellt, gibt er nicht auf Lace für sich zu gewinnen.

Allein die Szene in der sie ihm die Haare schneidet ist ein Genuss.

Und auf die Frage ob sie ihn lieben wird so lange er lebt, gibt Lace die einzig richtige Antwort.

Spätestens dann wirst du ein Taschentuch brauchen.

 

Natürlich auch auf deutsch erhältlich. Dazu bitte *jetzt* hier klicken.

Macht zusammen: 7,5 dicke Tränenzieher.  7,5/10

 

Phenomenon (1996)

Regie: John Turteltaub